Sonntag, 30. September 2012

Tea Time zum Verschenken

Der Herbst hat bis jetzt traumhaft gestartet. Wir haben hier schönstes Wetter und in der Sonne wird einem richtig warm. Heute habe ich auch endlich die Zeit gefunden, Dir mein DIY vorzustellen.

Mit dem Herbst verbinde ich die ersten kalten Tage, an denen ich gerne mal eine heiße Tasse Tee trinke. Dazu habe ich ein paar individuelle Teebeutel gebastelt. Bei der Google Bilder Suche habe ich mir ein paar Blattmotive (Clipart) ausgesucht und auf Papier ausgedruckt. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und man kann ich verschiedene Motive aussuchen (Sterne, Herzen, Schnurrbart, Zahlen und Buchstaben, ...). Außerdem benötigt man noch folgendes:

  • Teefilter 
  • Garn
  • losen Tee
  • Masking Tape
  • Bleistift
  • Schere


Zunächst die Motive auf die Teebeutel übertragen. Dafür habe ich die Motive mit Bleistift auf den Teebeutel übertragen (keine Angst, im Bleistift ist nur Graphit und der ist nicht giftig).


Mit der Nähmaschine habe ich die Formen abgesteppt (alternativ kann man natürlich auch per Hand nähen). An einer Stelle sollte eine Öffnung bleiben, damit man den losen Tee einfüllen kann. Das ganze ist schon ein wenig fisselig und für das Nähen braucht man ebenfalls viel Geduld und Nerven (aufpassen das der Teebeutel nicht reißt). 


Das offene Ende wird nach dem Tee einfüllen zugenäht und die Form mit einer Schere nach geschnitten. Zum Schluss einen langer Bindfaden annähen und mit Masking Tape einen Wimpel ankleben.


Die Teebeutel sind eine schöne Geschenkidee für einen besonderen Menschen oder auch für sich selbst. 


Viele liebe Grüße
Babsi

Kommentare:

  1. super Idee! so "einfach" und absolut niedlich und super aus Geschenk geeignet :) Danke für zeigen! Werd ich bestimmt mal nachmachen!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. niedlich...aber bei meinem Teeverbrauch braeuchte ich den ganzen Tag nix anderes machen als Naehen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ne total tolle Geschenkidee! Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren ;)
    Liebe Grüße!
    lea

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine super-tolle Idee! Eigentlich viel zu schade, den Teebeutel in heißes Wasser zu tauchen. Werde es auf jeden Fall mal nachbasteln. Danke für Dein DIY!

    Liebe ZauberBlick-Grüße,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist ja echt klasse! Danke für die Inspiration, das werde ich sicher bald mal ausprobieren :-)
    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine super Idee und ideal für Weihnachten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Eine echt tolle Idee!! Sehr kreativ!!!

    Liebste Grüße DieDana von Knips Lust

    AntwortenLöschen