Sonntag, 3. März 2013

Bananenpfannenkuchen ... Yeah

Ich muss Dir leider mitteilen, Thomas (der Unsichere) und Olav (der Schüchterne) haben es nicht geschafft. Sie haben sich für unser Frühstück widerstandslos geopfert. Doch ihre Hingabe hat sich gelohnt, denn wir haben dafür sehr leckere Bananenpfannenkuchen gebacken. 


Zutaten für 2 Personen und ca. 6 kleine Pfannenkuchen

2 Eier
250 ml Milch
175 g Mehl


Eier und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Anschließend das Mehl dazu geben und rühren, bis keine Klümpchen übrig bleiben (immer in dieser Reihenfolge durchführen, dann werden die Pfannenkuchen super). Den Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Eine Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ein wenig Butter in einer heißen Pfanne erhitzen. Eine Kelle Teig hineinfüllen und die Bananenscheiben darauf verteilen. Der Pfannenkuchen kann gewendet werden, wenn er sich alleine in der Pfanne schwenken lässt. Anschließend heiß servieren.

Die Pfannenkuchen können nach Wahl mit Nutella, Honig, Quark, Marmelade, Zucker oder auch pur genossen werden.


Und was frühstückst Du am Wochenende?

Liebe Grüße
Babsi

Kommentare:

  1. ein bisschen traurig ist es ja schon.. :D
    aber schaut trotzdem seeehr lecker aus!

    ich mag zum frühstück am wochenende gern süßes. gern auch mal kuchen :D

    AntwortenLöschen
  2. mmmh das sieht hier alles bei dir echt lecker aus *.* jetzt hab ich hunger :)

    ♥, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh super! Ich fand die Idee mit den bemalten Eiern schon wunderbar und habe gelacht :D
    Und die Eierkuchen gehen ja wirklich auch super schnell und sehen total lecker aus!

    Bei mir gab es heute Brownies.. das darf man sich ja auch mal gönnen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen liebe Babsi.
    Ich bin gerade über den Blog-Zug auf deinen Blog gehüpft und mich direkt verliebt. Du postest so wunderbare Einträge und die Bilder und die Ideen und aaaaaaaah schwärm :-)))) Ich werde ab heute ganz oft vorbeischauen und mich auch unter deine regelmäßigen Leser einreihen.

    Mach weiter so und noch einen schöööönen und leckeren Sonntag.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß gemacht :-) Ich hatte heute Mini Pancakes mit Belgischen Pralinen...

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blog gefällt mir gut! Er bringt Freude!
    Vielen Dank für das leckere Rezept. :)
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche,
    herzliche Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  7. haha, das erste Bild ist ja genial! :) die bananenpfannkuchen schauen sehr lecker aus! ich glaube, die werden einmal nachgemacht! :)
    lg Katharina

    AntwortenLöschen
  8. So, dass nächste mal mach ich dann meine Pfannenkuchen mit Bananen (:

    AntwortenLöschen
  9. gosh sieht das GEIL aus !!! *____* dein blog ist sehr schön :) folge dir jetzt ♥
    hättest du vielleicht lust eine blogpräsentation zu gewinnen?
    schau doch mal hier vorbei: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/02/win-blogpresentation.html
    ich würde mich freuen, wenn du mitmachst.

    liebe grüße
    dahi ♥

    AntwortenLöschen
  10. Gerade hab ich überlegt, was es zum Frühstück geben soll - und jetzt das. Perfekt!! :)

    Ich habe dich übrigens für den Best-Blog-Award nominiert. Da ich deinen Blog sehr mag, hast du ihn dir verdient! :) Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?
    Dann geht's hier lang:

    http://schoenesscheint.blogspot.de/2013/03/traumchen-des-tages-best-blog-award.html

    Sonnige Grüße
    Bec

    AntwortenLöschen