Samstag, 13. September 2014

Einfach ehrlich


Für Italienisches Essen bin ich immer zu haben und das auch mehrere Tage hintereinander, ist kein Problem für mich. Pizza, Pasta, Saltimbocca, Tomate Mozzarella, Antipasta, ... die Liste meiner Lieblingsgerichte ist verdammt lang. Vor allem die einfachen aber typischen Gerichte, machen für mich auch den Lifestyle der Italiener aus. Ihre Küche besticht durch einfache Zutaten, harmonierende Aromen ohne viel Schnickschnack oder außergewöhnlichen Zutaten. 

Jetzt habe ich die Spaghetti alle Puttanesca für mich entdeckt und zu meinem absoluten Lieblings Pasta Rezept gekürt. Hier schmeckt man jede einzelne Zutat, die perfekt harmonieren. Nix mit schwerer Sahnesoße, sondern leichte Sommerküche, die an die schönen Italienurlaube erinnert. 

Und hier noch ein wichtiger Tipp für Pasta Soßen. Bitte immer eine Kelle Nudelwasser aufheben. Das Nudelwasser mit der enthaltenen Stärke gibt vor allem Soßen mit Öl eine perfekte Emulsion und eine leichte, salzige Note. So erhält die Pasta Leichtigkeit und die Nudeln nehmen die Soße perfekt auf, ohne trocken zu schmecken.


Seitdem ich das Gericht zum ersten mal gekocht habe, lagere ich immer ein Glas Oliven, Kapern und Sardellen zu Hause. Wenn ich mal wieder planlos, plötzlichen Hunger oder spontanen Besuch bekomme, habe ich immer ein schnelles, schmackhaftes und leichtes Essen in Petto.

Und ganz wichtig, immer frischen Parmesan verwenden. Der fertig geriebene aus der Tüte schmeckt einfach nicht. Frischer Parmesan am Stück hält sich sehr lange im Kühlschrank und ist geschmacklich mit der Tüte nicht zu vergleichen.


Spaghetti alla Puttanesca für 2 Portionen:

250 g Spaghetti
2-3 EL Olivenöl
1-2 Knoblauchzehen
8 Sardellenfilets
8-10 kleine Tomaten
eine handvoll glatte Petersilie und Basilikum Blätter
3 TL Kapern
100 g schwarze Oliven (hier entsteint)
frischer Parmesankäse
Salz und Pfeffer


Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen. Die Tomaten waschen und halbieren. Petersilie und Basilikum waschen, trocknen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch und Sardellenfilets kurz erhitzen. Anschließend Kapern, Oliven und die halbierten Tomaten hinzufügen und weiter braten. Kurz bevor die Nudeln al dente sind, ein wenig Nudelwasser entnehmen. Die Nudel abgießend und mit in die Pfanne geben. 2 bis 3 EL Nudelwasser hinzufügen und die Nudeln in der Soße schwenken. Die gehackte Petersilie und Basilikum darüber streuen. Bei Bedarf noch Salzen und Pfeffern. Die Spaghetti Puttanesca servieren und mit frischen Parmesan bestreuen.


Und was ist dein momentanes Lieblingsgericht?

Liebe Grüße
Babsi





Kommentare:

  1. Wir sind totale Kapern und Sardellen Fans und kochen auch sehr, sehr gerne solch eine Art von Nudelgericht. :D
    Wunderschöne Fotos hast du geschossen!
    Gut dass mein Freund gerade kocht

    AntwortenLöschen
  2. Richtig cooler Blog :)


    Ich würde mich freuen, wenn du mal meinen Blog besuchst :)
    http://she-believesinfairytales.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Da bekommt man direkt hunger :( :D
    Find's klasse auch ein Bild vom leer gegessenen Teller zu machen :D

    Liebste Grüße! :)
    http://green-pumpkinsoup.blogspot.de/

    AntwortenLöschen