Dienstag, 14. August 2012

Rafting Adventure in Bali

Heute waren wir das erste mal Raften (und ich hatte ein ordentliches Kribbeln im Bauch.)

Gestartet sind wir im Nirgendwo am Telagawaja Fluss. Dort haben wir von unserem Guide je einen Helm, Schwimmweste, Paddel und Einweisung erhalten. Danach ging es ab ins Schlauchboot und rein in die Fluten. Am Anfang ist man noch ein wenig angespannt und sehr konzentriert, alle Kommandos zu verstehen, doch nach kurzer Zeit bekommt man ein Gespür für das Wasser und die Stromschnellen und reagiert automatisch.


Es war fantastisch

Wir hatten verdammt viel Spaß, haben viel gejubelt und geschrien.

An ruhigeren Stellen hatte man auch Zeit, den Dschungel, die Reisfelder, die vielen Wasserfälle und die Tiere zu beobachten.



Außerdem hatten wir viel Spass mit unserem Guide, der uns immer wieder motviert hat, andere Schlauchboote zu überholen und das hieß: paddeln, paddeln, paddeln.

Zum Schluss ging es noch einen Miniwasserfall bergab (tatsächlich 3 bis 4 Meter, gefühlte 5 Meter). Das gab uns noch mal einen zusätzlichen Adrenalinskick und hat uns im Schlauchboot ganz schön durcheinander gewirbelt.


Als es dem Ende zuging war ich schon ein wenig traurig, das es vorbei war. Zwei Stunden Rafting können so schnell vorbei gehen. Aber wir beiden waren verdammt nass und glücklich.

Zur Erinnerung habe ich ein paar blaue Flecken am Knie, die aber die Erinnerungen an den actionreichen Tag sofort vergessen lassen (ein Indianer kennt keinen Schmerz)  

Zum Mittagessen waren wir in einem netten Restaurant mit einem traumhaften Blick über die Reisfelder Balis.


Wir hatten einen unvergesslichen Tag mit viel Spaß und Action. 

Viele Grüße
Babsi

Kommentare:

  1. ich war mal in frankreich raften, anstrengend ist das auf jeden fall. aber das es spaß macht wundert mich bei der location nicht :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder :) Bali is sicherlich cool & Rafting macht einfach nur mega viel Spaß.

    AntwortenLöschen
  3. Ich war erst einmal beim Rafting, allerdings auf der Rhone. Es hat riesigen Spaß gemacht! In Asien stelle ich mir das allerdings noch etwas spezieller vor.

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Tour auf dem Telaga Waya, haben sie schon zweimal gemacht. Seid ihr am Ende auch den "Wasserfall" runter mit dem Schlauchboot...Nervenkitzel pur. Viel Spaß noch auf Bali!
    P.S. Toller Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      ja der Wasserfall war echt eine Überraschung und Nervenkitzel pur. Würde ich sofort wieder machen.
      LG

      Löschen
  5. Klingt toll! War zwar schon raften, aber nicht in so einer tollen Gegend ;-)
    Bin ich jetzt schon ein bisschen neidisch :D

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. oh ich will auch mal raften gehen :)
    es war bestimmt richtig genial.
    <3

    AntwortenLöschen