Samstag, 1. Juni 2013

Eine Schokoladen Tarte gegen das Frust Wetter

Heute ist offiziell Sommeranfang, aber bei diesem Wetter merke ich hier nichts davon. Eine graue Wolkendecke zieht über unsere Stadt und Temperaturen um 15°C sind ebenfalls alles andere als sommerlich. Wenn schon keine Glücksgefühle von warmen Sonnenstrahlen,  dann wenigstens durch Schokolade und davon reichlich.


Also habe ich mich heute an eine besondere gehaltvolle Schokoladen Tarte gewagt. Eine wirklich dekadente Torte mit 70% Schokolade und Mandelboden. Aus der Schokolade habe ich eine leckere Ganache gezaubert, die wunderbar zu den Mandeln passt.


Zutaten für den Mandelboden:

120 g Butter
1 Ei
90 g Puderzucker
75 g gemahlene Mandeln
180 g Mehl
Prise Salz


Die zimmerwarme Butter mit einem Handmixer schaumig schlagen. Anschließend Ei, eine Prise Salz und den Puderzucker dazugeben. Danach die gemahlenen Mandeln und das Mehl dazugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. 

Eine Tarte- oder Springform (22 oder 24 cm Durchmesser) leicht fetten und den ausgerollten Teig hineinlegen. Den Rand leicht andrücken. Den Backofen auf 160°C vorheizen und den Teig für 20 Minuten auf mittlere Stufe backen.


Zutaten für die Ganache:

300 g milde Bitterschokolade (70% Kakao)
250 ml Schlagsahne
2 TL Honig


Die Sahne kurz aufkochen und über die in Stücke gebrochene Schokolade geben. Mit dem Schneebesen solange auf niedriger Stufe rühren, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat. Den Honig unterrühren und die Masse im Kühlschrank stellen. Zum Servieren, das Sahnegemisch mit einem Handmixer aufschlagen und auf den Mandelboden geben. Die Tarte habe ich mit ein wenig Kakaopulver bestreut.

Mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Schokoladen Tarte fühle ich mich wie im Himmel. Jetzt fehlt nur noch die Sonne und Temperaturen ab 25°C zu meinem Sommerglück.

Wünsche Dir einen sonnigen Sonntag und liebe Grüße
Babsi


Kommentare:

  1. Sieht riiichtig lecker aus und scheint dennoch leicht zu sein. :) jetzt hab ich Appetit auf Schoki und keine da. :(

    AntwortenLöschen
  2. Ohje schaut das verlockend aus. :o Und im übrigen tollen Blog hast du hier :)

    Interesse am gemeinsamen folgen via Google Friend Connect (sollte dir mein Blog
    genauso gut gefallen wie mir deiner) hast du nicht zufällig oder ? :)

    Schau doch mal vorbei und hinterlass einen Kommentar, damit ich weiß woran ich bin *g*

    Gruß http://www.rain-of-summer.blogspot.de/ :*

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja super lecker aus!
    yammie! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  4. die sieht viel zu lecker aus
    möchte bitte auch ein stückchen.

    liebe grüße anni von http://annimierdame.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Sieht unheimlich lecker aus - yummi :) Da würde ich jetzt auch gern reinbeißen.
    Tollen Blog hast du.

    Liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Mhhm sieht lecker aus!

    Alles Liebe, Mina von www.bonsoir-cherie.ch

    AntwortenLöschen
  7. oh sieht ja lecker aus!
    den kuchen kenne ich so noch gar nicht,
    muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  8. Mmmhhhhhhh, sieht die lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  9. Wonderful, thanks for sharing :-)

    AntwortenLöschen
  10. sieht super lecker aus :) da hätt ich grad voll Lust drauf ^^ Toller Blog! :)

    AntwortenLöschen