Mittwoch, 4. Juni 2014

Leckerschmecker

Mein türkischer Supermarkt ist einfach unschlagbar, wenn es um eine umfangreiche Auswahl von Gemüse und Obst geht. Dort einzukaufen, ist für mich immer ein bisschen im Urlaub zu sein. Das Flair, die vielen türkischen Produkte, Olivenöl in großen Kanistern, der nette Metzger hinter der Fleischtheke. Hier kaufe ich gerne mein Lammfleisch, da die Qualität wirklich hervorragend ist.

Heute Mittag stand Lamm Ragout mit Nudeln auf dem Speiseplan. Das Ragout ist herzhaft und ähnlich einer Bolognese Soße. Dazu gab es frische Nudeln aus dem Kühlregal. Hier eignen sich vor allem großflächige Nudeln, die die Soße gut aufnehmen (z.B. Tagliatelle, Pappardelle, Mafaldine). Mit frischen Produkten und guter Qualität lässt sich so immer etwas leckeres kochen.


500 g Lamm Gulasch (alternativ Rindfleisch)
200 ml trockenen Rotwein (oder auch mehr)
1 Dose Tomaten (z.B. geschälte Cherrytomaten)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Karotte
1 Stange vom Staudensellerie
4 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
Bündel frischen Thymian
1-2 TL dunkler Balsamico Essig
Salz und Pfeffer
Parmesankäse
frische Pasta (hier Tagliatelle)


Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Sellerie Stange fein hacken. Das Lamm Gulasch eventuell von Fett befreien und in kleine Stücke schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und das Lammfleisch anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und das Gemüse anbraten. Das Fleisch zurück zum Gemüse geben und mit Tomatenmark anschwitzen. Rotwein, die Tomaten aus der Dose, Lorbeerblätter und ca. 2-3 Esslöffel gezupfte Thymianblätter hinzufügen. 


Bei schwacher Hitze, bedeckt ca. 90 Minuten köcheln lassen. Sollte die Soße zu dick werden, mit Wasser oder etwas Rotwein nachgießen. Kochwasser für die Nudeln aufsetzen und nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser kochen. Das Lamm Ragout mit Salz, Pfeffer und Balsamico Essig abschmecken. Die Lorbeerblätter entfernen und 2 Esslöffel frische Thymianblätter unterrühren.


Das Ragout auf den abgetropften Nudeln anrichten und mit Parmesankäse bestreuen. Dabei sollte man in jedem Fall frischen Parmesankäse verwenden, da er geschmacklich viel intensiver ist. Habe mir irgendwann mal eine Parmesanmühle zugelegt, die immer wieder für Nudelgerichte oder Risotto zum Einsatz kommt (wirklich praktisch und immer wieder ein Hingucker).


Und was gibt es heute bei Dir zum Mittagessen?

Beste Grüße

Babsi


Kommentare:

  1. hmmm sieht das lecker aus ♥♥♥
    ich denke heute gibt es bei und Tagliatelle mit Lachs ;o)
    mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen ;o)
    Liebste Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. uiii sieht das lecker aus *-* ♥
    Du hast einen wahnsinnig schönen und leckeren Blog (: ♥
    Oh und die Muffins im Blumentopf sind ja auch total süß, die muss ich unbedingt auch einmal machen (: ♥

    Liebe Grüße ♥
    http://probably2morrow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wow das sieht echt lecker aus *_*

    MfG Wurm200
    http://wurm200.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ach ich liebe deinen Blog einfach!
    Schöne Posts, tolle Produkte und gute Ideen!
    Ich geh auch sehr gern in den türkischen Supermarkt bei meiner Arbeit um die Ecke.

    Liebe Grüße,
    https://vogue2day.blogspot.de

    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht soo lecker aus, da würde man am liebsten zum essen vorbei kommen :)
    LG, www.loularoon.com

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe dein blog !!!!!!
    super blogposts...

    würde mich freuen, wenn du vorbeischauen würdest.. mit neu in der bloggerwelt.

    mfg

    firat vom versuch908.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ohh superlecker, das muss ich auch mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht wirklich lecker aus.
    Muss ich auch mal probieren.
    Bei mir findet gerade ein Gewinnspiel statt, vielleicht magst du ja mitmachen:)
    http://www.beautifulfairy.de/
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt super! Für mich müsste das Ganze ohne Lamm gekocht werden und stattdessen mit anderem Fleisch, aber das schmeckt sicherlich auch sehr gut :-)

    Sonnige Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen