Montag, 23. Juli 2012

Warp It

Und auch heute habe ich eine Anregung für Dich, was man zum Essen mit ins Büro nehmen kann. Das Internet ist wirklich eine Fundgrube mit Ideen und Inspirationen. 

Gesucht und gefunden, dieses mal habe ich mir Wraps für die Arbeit gemacht. Am Vorabend innerhalb von 10 Minuten gemacht, über Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen mit ins Büro genommen.

Bei der Füllung ist Dein persönlicher Geschmack gefragt. Ich habe mich für vorgegarte Garnelen entschieden. 


Die Zubereitung ist wirklich einfach. Fertige Tortillawraps kaufen, mit einem Frischkäse Deiner Wahl bestreichen. In meinem Fall habe ich mich für Chili-Paprika Frischkäse entschieden. Etwas Schnittlauch darüber streuen, Salatblätter waschen und verteilen und mit Garnelen belegen. Zum Schluss muss das ganze nur noch eng aufgerollt werden. Verpackt habe ich die Wraps einzeln in Alufolie, damit sie in Form bleiben.


Wünsche Dir viel Spaß beim Zubereiten. Was ist Dein Geschmack und mit was belegst Du Deine Wraps?

Alles Liebe
Babsi

Kommentare:

  1. Ach da bekomme ich gleich wieder Appetit :)
    Ich mache auf die ähnliche Weise gerne Sommerrollen (sind wie ungebratene Frühlingsrollen aus Reispapier) :)

    Was ich auch für die Lunchbox empfehlen kann:
    Tofu-Tuna-Bällchen (ich glaube, das Rezept drehe ich gerade jedem an, weil es einfach sooo gut schmeckt :))
    http://zinkplusc.blogspot.de/2012/07/bento-1-sushi-tamagoyaki-tofu-tuna.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. lecker *__* da hätte ich jetzt auch voll Lust drauf!

    AntwortenLöschen
  3. wenn ich das sehen bekomme ich gleich lust drauf =) was ein glück habe ich wraps zu hause^^

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    ich finde Wraps auch sehr praktisch zum mitnehmnen, sie sind lecker, man benötigt relativ wenig Aufwand und machen satt. du hast das hier schön dargestellt, es sieht echt lecker aus. ich mag Wraps am liebsten mit Mais und Salat und evt ein bisschen Tunfisch, finde aber auch Variationen mit Rucula echt lecker.

    liebe Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen