Donnerstag, 29. August 2013

Altweibersommer mit Urlaubsfeeling

So allmählich schleicht sich bei uns der Herbst ein. Die Bäume verfärben sich und das Wetter ist heute sehr trübe. Aber so schnell geben ich mit dem Altweibersommer nicht auf und hole mir das italienische Flair nach Hause. Mit der richtigen Pasta, ein wenig Schärfe und einer pikanten Salsicca lasse ich wieder Urlaubsstimmung aufkommen.
Zutaten für 4 Personen

1 Knolle Fenchel
2-3 Knoblauchzehen
3 Salsiccia Bratwürste
1 Bund glatte Petersilie
Tagliatelle (gern auch Frische)
1 rote Peperoni
Öl, Salz und Pfeffer


Das Brät aus der Pelle drücken und kleine Kugeln formen. Fenchel und Peperoni waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Salsiccia Kugeln in der Pfanne rundherum anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne anschwitzen und nachdem sie leicht Farbe nehmen, den Fenchel und die Peperoni Streifen dazu geben. Währenddessen Wasser für die Tagliatelle aufsetzen und Nudeln kochen. Wenn der Fenchel glasig ist, die gebratenen Salsiccia wieder in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Alles gut miteinander verrühren, noch mal abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.


Jetzt nur noch genießen und an die schönen Urlaubstage denken.

Liebe Grüße
Babsi




Kommentare:

  1. Nur das Brät zu benutzen ist eine echt geniale Idee! Hab ich so noch nie gegessen :D
    Sieht sehr fein aus.

    LG Tini

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm - das sieht aber lecker aus!!
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren, danke dir :-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen