Samstag, 30. August 2014

Ricotta goes Käsekuchen

Was war das für ein August? Regen und Temperaturen wie im Oktober. Dabei haben wir noch Sommer und der kalendarische Herbstanfang ist erst Ende September. Da bleibt mir nichts anderes übrig, als schwere Geschütze aufzufahren und mit viel guter Laune und einem spritzigen Kuchen dem Wetter die Stirn zu bieten. Mein Vorschlag ein zitronigen Käsekuchen mit Ricotta. Der hilft nicht nur bei trüber Stimmung, sondern tut auch was für die Figur (da muss ich wieder ein paar Runden Sport einlegen).


Zutaten für einen Ricotta Zitronen Käsekuchen:

200 g Vollkornkekse (hier Löffelbiskuit)
80 g Butter
750 g Ricotta
250 g Mascarpone
200 g Zucker
6 Eier
2 Zitronen (unbehandelt)


Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkümmeln. Statt Löffelbiskuits kann man auch Vollkornkekse verwenden. Die Keks Krümmel mit weicher Butter verkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Die Krümmel am Boden gut andrücken (hab hier zum Andrücken einen Caipirinha Stößel verwendet)


Den Ofen auf 180°C vorheizen. Zucker und Eier mit einem Mixer schaumig schlagen. Anschließend 2 Teelöffel Zitronenabrieb und 3 Teelöffel Zitronensaft hinzugeben geben. Ricotta und Mascarpone in eine Schüssel füllen und verrühren. Die Eimasse dazugeben und unterrühren. Anschließend die fertige Ricottamasse in die Springform füllen und für ca. 60 Minuten im Ofen backen. Damit die Oberfläche nicht dunkel wird, mit Alufolie abdecken. (Hatte leider nur noch einen letzen schmalen Rest Alufolie, daher konnte ich nicht verhindern, das mein Rand braun wurde)

Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und erst dann den Rand entfernen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.


Sonnige Grüße

Babsi


Kommentare:

  1. Das sieht ja mega lecker aus! :)
    Total schöne Fotos, toller Post.
    Ich liebe Käsekuchen.

    Lieben Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. oh wow.. schöne bilder und toller post!
    dein blog gefällt uns echt gut. übrigens dein header ist wunderschön. man merkt einfach dass du richtig spaß am bloggen hast.
    wir würden uns echt freuen, wenn du auch mal bei uns vorbeischauen würdest.
    liebe grüße ♥♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Das Wetter ist wirklich gemein! Der Käsekuchen sieht aber richtig lecker aus, ich hab heute auch schon Eis genascht, um ein bisschen Sommerfeeling zurückzuholen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Karo von

    Stupid Stories

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiieeeeebe Käsekuchen <3
    Das Rezept hört sich super an, muss ich unbedingt ausprobieren & die Bilder sind auch toll :)
    Bunte Grüße,
    Marie von http://buntes-bonbon.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for finally writing about > "Ricotta goes K�sekuchen" < Liked it!

    Also visit my web blog: cheap web
    hosting in uk

    AntwortenLöschen