Mittwoch, 19. März 2014

Sketchnotes oder wie lerne ich malen

Was sind Sketchnotes? Das habe ich mich auch gefragt und wurde letzte Woche aufgeklärt. Im Barcamp BLOGST habe ich nicht nur viele nette Blogger kennengelernt, sondern auch viele interessante Sessions besucht. Unter anderem bei Frau Hölle die besonderen Künste des Sketchnotes erlernt.

Um die neuen Sketchtechniken gleich zu verinnerlichen, habe ich mich an einem einfachen Rezept versucht. Wer es nicht erkennt, es sollen Artischocken Bruschetta sein. Das Rezept habe ich unten noch mal niedergeschrieben, da meine gemalten Ausführungen doch eher oberflächlich und ungenau sind.


Leider haben sich beim Fotografieren immer wieder die Lichtverhältnisse verändert, das die Bilder unterschiedliche Nuancen haben (echt doof). Insgesamt ist meine Sketchnote 2 Meter lang. Als Unterlage habe ich einfaches Packpapier von der Rolle verwendet.


Zutaten für 1 Ciabatta

1 Päckchen Frischkäse (200 g)
150 g Mayonaise
1 Dose Artischockenherzen
100 g geriebenen Parmesankäse
Salz und Pfeffer
1 Ciabatta (Baguette)

In eine Schüssel Frischkäse, Mayonaise und geriebenen Parmesankäse mit einem Mixer verrühren. Die Artischockenherzen abtropfen, kleinhacken und mit in die Schüssel geben. Kurz durch rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und einen großen Löffel des Artischocken Mix darauf verteilen. Für 15 bis 20 Minuten  in den vorgeheizten Ofen geben und backen. Heiß servieren und entspannt genießen.


Hatte ich erwähnt, das wir unser Badezimmer renovieren? Sind nun in der zweiten Woche. Die neuen Fließen sind schon an der Wand und der Boden ist auch bald daran. Dafür sieht die Wohnung aus wie ein Sau.... . So sehr ich mich auf das neue Bad freue, der Baustaub raubt mir den letzten Nerv. Ende März soll das Bad dann endgültig fertig sein (und ich mit den Nerven).

Morgen soll der Frühling wieder kommen. Wünsche Dir eine sonnige Restwoche und liebe Grüße

Babsi

Kommentare:

  1. schaut total geil aus :-D die idee ist einfach mega genial!!

    xoxo, L.
    -----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. wirklich süße idee;) du hast das mit dem malen toll umgesetzt ;D
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog: BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  3. Verzeiht den Ausdruck, aber saucooler Post!
    Ein Selbstgeschrieben/-maltes Rezept auf ner riesen Lage Backpapier.

    Find ich richtig gut.
    Und auch deine Sketchnotes sind komplett erkennbar. Bleib da unbedingt dran.

    Vielen Dank also für das lecker Rezept und die erneute Anregung doch auch endlich mit den Sketchnotes anzufangen.


    (und was für ein geiler Name ist denn bitte "Frau Hölle"???!! Grüß die mal bitte von mir :D)

    AntwortenLöschen
  4. Solche Rezepte finde ich ansprechender als diese ollen Texte. Daumen Hoch!
    Liebste Grüße,
    Jaqui Nagy
    http://jaquinagy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr coole Idee, finden wir. Fragt sich nur, ob unsere Malkünste ausreichen würden?!;-)
    Jedenfalls sind deine echt super.

    AntwortenLöschen